Jonglierbälle basteln Anleitung


Es gibt drei Varianten wie du Jonglierbälle selber basteln kannst:

  • Superschnell: Bälle geformt aus A4-Papier
  • Mittelschnell: Ballone gefüllt mit körnigem Inhalt
  • Aufwändig: Jonglierbälle aus Stoff nähen

Jonglierbälle Basteln. So sehen Jonglierbälle mit Ballons und Reis aus

Hier zeige ich dir, wie du Jonglierbälle selber basteln kannst. Wer gerade anfängt mit dem Jonglieren, möchte vielleicht noch nicht viel Geld ausgeben für professionelle Jonglierbälle. Mit selbst gemachten Bällen kannst du die ersten Übungen machen. Wenn dich das Jonglierfieber packt, empfehlen wir dir gute Bälle zu kaufen. Für Jongliereinsteiger empfehle ich dir dieses Einsteigerset: Jonglierbälle für Anfänger

 

Jonglierbälle basteln ist sehr spassig für Kinder und als Unterhaltung an Kindergeburtstagen.


Jonglierbälle basteln: Die superschnelle Variante


Material: 3 Seiten A4 Papier

Benötige Bastelzeit: 30 Sekunden

Anforderung: Leicht

Geeignet zum Jonglieren:  Mässig 

 

Und so geht's:

Schnapp dir eine A4 Seite Papier und zerknülle die Seite zu einer Kugel. Fertig ist der Jonglierball!

Der Jonglierball ist zum jonglieren fast zu leicht. Nimm zwei oder drei Seiten und forme sie zu einem Ball oder nehme etwas dickeres Papier.

 

Tipp vom Jonglierprofi: Nimm farbiges Bastelpapier, so erhälst du drei bunte Jonglierbälle.


Selber gemachte Jonglierbälle

Jonglierbälle basteln: Die mittelschnelle Variante

Material: 6 - 9 Ballone, Schere, Trichter, Pet-Flasche und  körniges Füllmaterial z.B. Hirse, Vogelsand, Reis, Linsen oder Salz 

Benötige Bastelzeit: 15 Minuten

Anforderung: Mittel

Geeignet zum Jonglieren: Flugeigeschaft ist okay, die Bälle gehen aber schnell kaputt

 

Und so geht's:

Fülle ca. 90 - 120 Gramm Füllmaterial in eine leere Plastikflasche. Blase einen Ballon auf und stülpe ihn über den Flaschenhals. Jetzt kannst du den Ballon füllen. Schneide nun von den anderen Ballonen den Ballonhals ab. und Stülpe je 2 bis 3 Ballone nacheinander über den gefüllten Ballon. Fertig ist der Jonglierball.

 

Tipp vom Jonglierprofi: Umhülle den Jonglierball zusätzlich mit Watte und stülpe nochmals zwei Ballone darüber. so erhälst du eine bessere Form und die Bälle liegen angenehmer in der Hand.



Die aufwändige Variante: Jonglierbälle aus Stoff nähen oder häckeln

Material: Stoff oder Leder, Füllmaterial, Nähutensilien, Schnittmuster

Benötige Zeit: Je nach Nähfertigkeiten >60 Minuten

Anforderung: Schwer

Geeignet zum Jonglieren:  Je nach Nähfertigkeiten 

 

Und so geht's:

Lade dir eine geeignete Anleitung aus dem Internet herunter.

Nähen aus Stoff:  http://lulina.bplaced.net/Anleitung_Stoffball_lulina.pdf

Häckeln: https://haider-lmv.jimdo.com/app/download/13427427923/Jonglierball.pdf?t=1504552706

Und los geht's!

 

Tipp vom Jonglierprofi: Wenn du dir den Aufwand ersparen willst, hier gibt es gute Jonglierbälle als 3er Set zum kaufen.